Startseite
  Archiv
  5 Dinge
  Credits
  Contact
  Horoskop
  Meine Handschrift
  Madame
  Gästebuch
  Abonnieren
 


Webnews



http://myblog.de/mondkaetzchen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Horoskop - Krebs


Der Krebs ist ein "sensibles Seelchen". Kein Wunder. Er wird vom Mond beherrscht und ist somit empfindsam, empfänglich und beeindruckbar, ein Bauchmensch, der alles ungefiltert in sich aufnimmt - und sich deshalb psychisch mit allen Eindrücken auseinandersetzen muss. Das macht verletzlich und verwundbar.
Klar, dass da ein paar Schutzmaßnahmen erforderlich sind: Vorsicht, Zurückhaltung und Verschlossenheit zum Beispiel. Ein typischer Krebs verlässt sich in der Regel auf sein Gefühl und fährt bestens damit. Er sehnt sich nach Schutz und Geborgenheit - und ist auch bereit, es anderen zu gewähren.Von daher wird es nicht überraschen, dass die Liebe ein zentrales Thema im Krebsleben ist. In Sachen Hingabe, Zärtlichkeit und Romantik ist der Krebs perfekt. Doch leider blüht auch der Liebeskummer in diesem Zeichen recht kräftig. Denn das "Sensibelchen" möchte nicht nur sein Herz verschenken, sondern auch seine Seele.Der vermeintliche Traumpartner ist nicht selten überfordert. Keinesfalls, weil er die Krebswünsche nicht erfüllen möchte, sondern eher weil er völlig im dunkeln tappt. Denn der Krebs hat zwar jede Menge emotionale Bedürfnisse, trägt diese aber leider nicht auf der Zunge...
Wie dem auch sei. Ein trautes Heim und ein harmonisches Familienleben sind für den typischen Krebs der Schlüssel zum großen Glück. Ein sicherer Hort, an dem an die raue Welt vergessen kann und für den alles getan wird. Es bedarf keiner besonderen Betonung, dass Krebse treue und anhängliche Partner bzw. Freunde sind.
Böse Zungen behaupten, dass sie "klammern". Anstatt sich auf Abenteuer einzulassen, schlagen sie lieber Wurzeln. Selbst am Arbeitsplatz schätzt der Krebs eine familiäre Atmosphäre. Das Schutz- und Geborgenheitsbedürfnis, das Gefühl des Aufgehoben- und Angenommenseins zieht sich beim Krebs halt wie ein roter Faden durch sein Leben.

 

Zickenhoroskop - Krebs 22.06.-22.07.


Die Launen dieser Zicke wechseln im 5-Minutentakt. War sie im letzten Moment noch der liebenswürdigste Mensch weit und breit, so kann schon im nächsten das Biest zum Vorschein kommen. Dann straft sie ihr Opfer mit verachtender Ignoranz, bis dieses sich zu seiner Schuld bekennt. Wenn nicht, kann die Krebs-Zicke wochenlang schmollen und sich in der Ungerechtigkeit suhlen, die ihr widerfahren ist. Wenn gar nichts mehr hilft, greift sie auf ihre größte Waffe zurück: Den Tränenfluss auf Knopfdruck. Bei diesem Anblick wird auch der wütendste Streitpartner schwach.
Glamour.de

back




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung